© 2006 ÖWS

Datenservice

Das Team Datenservice repräsentiert den Fachbereich der ÖWS und gewährleistet durch umfassendes Know-how eine kompetente Betreuung sowie durch ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein höchste Standards. Vollautomatischer Datenaustausch mit den ausländischen Datenprovidern sichert den ständig aktuellen Informationsstatus für die Kunden. Ebenso werden laufend neue Daten manuell angelegt.

Inländische Daten werden von den österreichischen Banken, den österreichischen Kapitalanlagegesellschaften, der OeKB, der Wiener Börse sowie aus Publikationen wie z. B. der Wiener Zeitung bezogen. Zusätzlich werden Veröffentlichungen der OeNB und Europäischen Zentralbank für Datenprüfungen herangezogen.

Ausländische Daten werden von den ausländischen Datenprovidern WM Datenservice, SIX Financial Markets GmbH, ICE Data und der OeKB geliefert. Als weitere Quelle dienen Veröffentlichungen der OeNB.

Die nachfolgend beschriebenen Informationssegmente werden in den Systemen GEOS FI, WP GATT und banqpro/ bereitgestellt

Stammdaten
Dieser Bereich umfasst die Daten, die bei Erscheinen eines Finanzinstrumentes (Wertpapiere und Derivate)  bereits bekannt sind, z. B. Bezeichnung, Laufzeit, Kündigungsmöglichkeit, Währung, Emittent, Stückelung, Heimatbörse, Verwahrfähigkeit,  fondsspezifische Daten, etc. und auch Daten von Ländern, Währungen, Emittenten und Börsen.

Termindaten
Hierbei handelt sich um jene Daten, die während der Laufzeit eines Finanzinstruments variabel sind, z. B. Floaterzinszahlungen, Dividenden, Hauptversammlungen, Kapitalmaßnahmen, Sondertilgungen, etc.

Marktdaten
Dazu zählen Daten zu Börsen, z. B. Handelszeiten, Limitzusätze und Gültigkeiten, Börse- und Landesfeiertage und der große Bereich der Kursdaten von der Wiener Börse, internationalen Börsen und Contributoren, sowie die in- und ausländischen Investmentfondspreise.

Austrifizierung
Darunter wird die Anpassung der Daten an die Marktgegebenheiten in Österreich verstanden, z. B. die steuerliche Klassifizierung hinsichtlich KESt und BESt KESt.

Die ÖWS wird gemäß der Gründungsidee ihrer Rolle als zentrale Plattform weiterhin gerecht und hat auch folgende Aufgaben übernommen:

Wertpapierstammdatenmeldung an die OeNB
ÖWS meldet sämtliche Stammdaten zu internen Wertpapieren monatlich an die OeNB.

Vorhalten von ausgewählten Finanzinstrumenten per Erscheinen
Es stehen den Kunden alle Optionsscheine aus DE, CH und NL sowie ein Set an Indexzertifikaten bestimmter Emittenten zur Verfügung, sodass eine explizite Anforderung durch die Kunden nicht erforderlich ist.

Die kontinuierliche Weiterbildung des Fachbereichs und die umfangreichen Prüfroutinen im Tagesbetrieb garantieren dem Bezieher von ÖWS Daten ein breites Datenspektrum in exzellenter Qualität.

Am Mittwoch, den 08. November 2017, wurde die FACE Release 3.8.0...

Am Mittwoch, den 07. Dezember 2016, wurde die FACE Release 3.7.0...